Sonderschauen

Heben Sie mit den diesjährigen Sonderschauen gleich zweimal ab: Empfangen Sie mit uns einen Gast, der in Zukunft immer mehr Schweizer Landwirte unterstützen wird: die Drohne. Und auch wenn der Drohne vielleicht die Zukunft gehört – die emsigen «Helferinnen aus der Luft» wird sie nie ersetzen können.

Tier&Technik 2017 - Sonderschau Drohnen in der Landwirtschaft

Sonderschau «Drohnen in der Landwirtschaft»
Erleben Sie spannende Live-Vorführungen, sammeln Sie interessante Informationen aus der Praxis und werfen Sie mit uns einen Blick auf die wachsenden Möglichkeiten, welche die «Helferin aus der Luft» der heimischen Landwirtschaft bietet. Die Sonderschau in Zusammenarbeit mit der Remote Vision GmbH, der AgriCircle AG und UFA-Samen Nützlinge gibt einen faszinierenden Rundumblick auf die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der fliegenden Alleskönner: Sie fotografieren den aktuellen Zustand der Felder, spüren scheuende Wildtiere auf, bringen Nützlinge oder Fungizide aus und werden bald auch den Wasser-, den Nährstoff- und den Schutzmittelbedarf einer Pflanze analysieren können.
Halle 7.0, Stand 7.0.01

Tier&Technik 2017 - Sonderschau Bestäuber in der Landwirtschaft

Sonderschau «Bestäuber in der Landwirtschaft»
Die Biene leistet als Bestäuberin ganze Arbeit auf den Feldern der Erde; ihr fleissiger Einsatz ist die Grundlage für eine ausreichende Nahrungsmittelversorgung und das ökologische Gleichgewicht. Aufgrund des grossen Interesses widmen wir dem Thema «Bestäuber in der Landwirtschaft» zum dritten Mal eine Sonderschau. In Zusammenarbeit mit dem Api-Center, der fenaco und mit Wildbiene + Partner GmbH präsentieren wir Ihnen ein wahrhaft beflügelndes Erlebnis: Bestaunen Sie ein echtes Bienenvolk bei der Arbeit, erfahren Sie alles über die Flugräume von Hummel, Biene, Wildbiene & Co., führen Sie interessante Gespräche und lassen Sie sich von Experten aufzeigen, wie wir alle zum Schutz der Bestäuber beitragen können.
Halle 7.0, Stand 7.0.06