Trendplattform

Fair produzierte Taschen, massgeschneiderte Anzüge, solarbetriebene Spielzeuge, biologisch und fairtrade zertifizierte Bettwäsche, das kleinste Portemonnaie der Schweiz, individuell gefertigte Herrenschuhe, schön interpretierte Produkte für den Alltag: Die neue Plattform in der Halle 2.1 macht Trends mit allen Sinnen erlebbar und zeigt Ihnen, was angesagt ist. Mit dabei ist auch der Pop up-Store von Formforum mit Schweizer Marken aus den Bereichen Wohnen, Mode und Schmuck. Das Publikum ist eingeladen, mit den Gestaltern in direkten Kontakt zu treten.

Teilnehmende Firmen

Cocolocco bietet temporäre Tattoos in einer völlig neuen Qualität und in einem neuen Design, vor Ort direkt auf die Haut tätowiert oder als Equipment für Zuhause.

www.coco-locco.com

Die Goldschmiede von Franz Schmuckstücke stellen nicht einfach Trauringe und Halsketten her. Sie schmieden Werke, die den Kunden ein Leben lang begleiten.

www.franzschmuck.ch

Reisetaschen, Rücksäcke oder Lunchbags: Moraltive entwirft zeitlose und hochwertige Kreationen. Hergestellt werden die Produkte von einem kleinen Familienunternehmen in Indien. Moraltive setzt sich intensiv ein für einen nachhaltigen Arbeits- und Lebensstandard der produzierenden Familie. 

www.moraltive.ch

Modeprodukte in perfekter Passform und individuellem Design für jeden Geschmack – ob sportlich oder elegant, ob für Business, Freizeit oder Hochzeit, für jeden Anlass den eigenen passenden Stil. Exzellenter Service ist für Nisago dabei Pflicht, die volle Zufriedenheit das Ziel.

www.nisago.ch

Schweizer Design und klassisches Handwerk: Yép fertigt individuelle Schuhe für Sie & Ihn.

www.yepstore.ch

Im Pop up-Store des Formforums vertretene Firmen

Als Schweizer Goldschmiedin mit schwedischen Wurzeln fertigt Anna Einzelstücke an. Inspiriert durch die Kunden hält jedes Stück ein Teil einer Geschichte fest. Nebenbei entstehen kleine Serien aus recycelten Metallen.

www.andrengoldsmith.com

Die kleinsten Portemonnaies der Schweiz: Ein Portemonnaie, das die Hosentasche ausbeult, das muss nicht sein. Daraus entstanden ist Feuil und damit praktische Portemonnaies, erhältlich in verschiedenen Farben und in der Luxusvariante aus Schweizer Ziegenleder.

www.feuil.ch

Im Abenteuer des Alltags und auf Reisen rund um die Welt sind treue Begleiter unverzichtbar.

www.lostandfound-accessoires.com

Die Gebrüder Gadient fertigen in ihrem Möbelatelier in Leimbach im Kanton Thurgau metallfreie Produkte aus Holz. Der Rohstoff stammt aus den umliegenden, regionalen Wäldern. Ihre Entwürfe bestechen durch ein funktionales, simples und handwerkliches Design. 

www.moebelatelier-gadient.ch

Phine ist fasziniert vom Spiel prachtvoll schimmernder Farben und besonderen Stoffen aus Seide, Baumwolle und Wolle. Den hochwertigen Schals, in handwerklicher Präzision in Zürich gefertigt, ist mehr als eine Saison bestimmt.

www.phine.ch

Naturinspiriertes schlichtes Design in alter Handwerkstechnik geschaffen, das ist Regula Freiburghaus.

www.regulafreiburghaus.ch

Peter Wüthrich entwickelt und produziert unter dem Label «solartoys.ch» solarbetriebene Kleinobjekte. Licht und Schatten bestimmen das Spiel.

www.solartoys.ch

Biologisch und fairtrade zertifizierte Bettwäsche:Das Team von Storyfabrics ist überzeugt, dass zeitloses Design, hochwertige Qualität und ein nachhaltiger Lebensstil kein Widerspruch sind.

www.storyfabrics.com

ZRCL (für «circle») ist das Streetwear-Label ohne Geheimnisse. Vom Anbau bis zum Verkauf transparent, fair, biologisch, CO2-neutral und ökologisch.

www.wearezrcl.com