Neue Themenwelt

«go! Mobilität an der OLMA»

Mit Gas, Wasserstoff oder Strom betrieben, selbstfahrend und smart vernetzt: Die Automobil-Branche ist eine der führenden Branchen weltweit, was den technologischen Wandel und die Digitalisierung unserer Gesellschaft betrifft. Besucher entdecken an der OLMA in der Halle 1.1 neue Hybrid-Fahrzeuge, reine Elektro-Autos oder solche mit klassischem Antrieb. Die Besucher können Platz nehmen, die Fahrzeuge auf Komfort testen und die Profis mit Fragen löchern.

Folgende Anbieter nehmen teil:

  • Hirn Automobile, St.Gallen mit Kia
  • LIGA Lindengut-Garage AG, St.Gallen mit Honda
  • Scheidweg-Garage AG, Appenzell mit Skoda und Audi  
  • Wolgensinger AG, St.Gallen mit Ford
  • Zeughausgarage AG, Appenzell mit Mercedes-Benz und Smart
OLMA 2019 - Ford Mondeo Hybrid HEV

Der Ford Mondeo Hybrid HEV verfügt über zwei Energiequellen: einen konventionellen Kraftstoffmotor und einen batteriebetriebenen Elektromotor. Der Mondeo Hybrid wechselt automatisch zwischen den beiden Antriebssystemen oder verwendet eine Kombination, um eine perfekte Mischung aus Leistung und Effizient zu erzielen. Er fängt beim Bremsen Energie auf und nutzt diese, um die Batterie wieder aufzuladen. 

OLMA 2019 - Audi e-tron

Der Audi e-tron verspricht mehr Freiraum und selbstbestimmte Mobilität. Der vollelektrische SUV verfügt über eine Reichweite von bis zu 417 km und ist damit für jedes Abenteuer gewappnet. Der SUV ist nicht nur sportlich, sondern auch alltagstauglich. Seine beiden E-Maschinen sorgen im Zusammenspiel mit dem elektrischen Allradantrieb für beachtliche Fahrleistungen und agiles Handling.

OLMA 2019 - Mercedes-Benz EQC

Mit dem Mercedes-Benz EQC wurde Mitte 2019 das erste Mercedes-Benz Fahrzeug der Marke EQ lanciert. Mit seinem klaren Design und markentypischen Farbakzenten ist er Vorreiter einer Elektro-Ästhetik. In puncto Qualität, Sicherheit und Komfort ist der EQC «der Mercedes-Benz» unter den Elektrofahrzeugen und überzeugt in der Summe seiner Eigenschaften. Hinzu kommen die hohe Fahrdynamik dank zweier Elektromotoren. 

OLMA 2019 - Honda CRV Hybrid

Das neue Hybridsystem vom Honda CRV Hybrid umfasst zwei Elektromotoren, von denen einer als Generator fungiert, und bietet «Effizienz und Antriebskultur auf höchstem Niveau». Das System umfasst drei Fahrmodi: Hybridmodus (Hybrid Mode), Motormodus (Engine Mode) und Elektromodus (EV Mode). Es kann zwischen Frontantrieb oder dem neuen Allradantrieb gewählt werden.

OLMA 2019 - Kia Niro Plug-in

Erhöhte Effizienz, mehr Reichweite, aussergewöhnliche Design-Akzente und viel Stauraum: Der Kia Niro Plug-in macht es leicht, kraftstoffsparend unterwegs zu sein. Weitere Highlights sind das pfeilförmige LED-Tagfahrlicht, der qualitativ hochwertig verarbeitete Innenraum, beheizte und klimatisierte Ledersitze und bis zu 1'322 Liter Stauraum bei umgeklappter Rücksitzbank. Der Niro ist ab Frühjahr 2020 auch als rein elektrische Ausführung mit mehr als 400 km Reichweite lieferbar.