Sonderschauen

Action, Spass, Wissen und kulinarischer Genuss: Die Sonderschauen bieten Eindrücke für alle Sinne.

Die Sonderschauen der OLMA im Überblick

olma 21 sonderschau gastkanton

«Bock auf Schaffhausen»

Lernen Sie unter dem Motto «Bock auf Schaffhausen» den sympathischen Gastkanton besser kennen. An der OLMA setzt der sympathische Kanton seine Kreativität und seinen innovativen Geist in Szene. Und Besucherinnen und Besucher werden mit Unterhaltung und kulinarischen Spezialitäten verzaubert. | Halle 9.1.2 | Mehr erfahren

olma 21 Farming Simulator Gaming Zone

Farming Simulator Game Zone

Landwirtschaft als digitaler Zeitvertreib oder E-Sport? Giants Software und eStudios präsentieren die Farming Simulator Game Zone. Hier können Sie den Landwirtschafts-Simulator 2022 exklusiv schon vor seiner Veröffentlichung spielen und bei täglichen Cups Ihr Können unter Beweis stellen. Geübte Spielerinnen und Spieler qualifizieren sich ab dem 25. September online und messen sich live am 16. Oktober am grossen OLMA Farming Cup-Finale an der OLMA.  | Halle 3.1 | 

OLMA 21 Erlebnis Nahrung

Essen mit Sti(e)l

Was haben Früchte und Beeren gemeinsam? Sie alle haben einen Stiel und stehen dieses Jahr in der Sonderschau «Erlebnis Nahrung» im Rampenlicht. Die Themenwelt zeigt die bunte Welt des Obstes und beschäftigt sich dabei mit einer wichtigen Stilfrage: Wie gehen wir heute mit diesen natürlichen Lebensmitteln um? Wie werden sie produziert, verarbeitet, vermarktet und konsumiert? | Halle 6 | Mehr erfahren

olma 21 sonderschau kartoffel

Kartoffel – Immer anders. Immer gut

An der Sonderschau «Kartoffeln - Immer anders. Immer gut» finden Sie sich wieder mitten in einem Kartoffelfeld… Die Ausstellung lädt ein auf eine Entdeckungsreise rund um die leckere Knolle: Neben der grossen Sortenschau und einem erdigen Kartoffelspiel für alle Generationen, bringen verschiedenste Degustationen die kulinarische Vielfalt der Kartoffel näher. | Aussenhalle F9 |

olma 21 sonderschau Wir baue(r)n an unserer Zukunft

Wir baue(r)n an unserer Zukunft

Wie muss eine Landwirtschaft aussehen, die im Jahre 2050 beinahe zehn Milliarden Menschen ernährt, ohne die Umwelt zu zerstören? Die Anwendung von «Agro-Hightech» und die Einbindung der Landwirtschaft in natürliche Ökosysteme fordern das Leben auf dem Bauernhof. Der St. Galler Bauernverband zeigt in seiner Sonderschau, wie Mensch, Tier und Umwelt von einer zukunftsgerichteten Landwirtschaft profitieren. | Halle 9.1 |

olma 21 sonderschau go: mobiliät

go: Mobilität an der OLMA

Was wissen Sie über die Zukunft der Mobilität? Gas, Wasserstoff oder Strom betrieben, selbstfahrend oder intelligent vernetzt: Die Sonderschau «go: Mobilität an der OLMA» präsentiert neueste Automobil-Trends. Freuen Sie sich darauf, Elektro-Fahrzeuge wie den  Opel Mokka-e, Kia e-Niro, Honda-e, Fiat 500 la Prima, Audi e-tron GT oder den  Mercedes-Benz EQS und viele weitere Hybrid-Fahrzeuge hautnah zu erleben. Zudem lernen Sie hier auch unsere Partner Avenergy Suisse (Wasserstoff-Treibstoff) und Ost-mobil (Elektro-Ladestationen) kennen. | Halle 9.0 |

OLMA 2018 Tieruntersuch

Sprechstunde beim Grosstierarzt/-ärztin


Wissen Sie, wie ein Arbeitstag eines Tierarztes/ einer Tierärztin aussieht? Die Tierärztegesellschaft SG, AR und AI steht Rede und Antwort. Vorführungen am lebenden Tier zwischen 10 und 16 Uhr.| Halle 7.1 |
 

Ninja_1

Update OLMA-Ninja-Challenge


Balance, Geschick und Kraft sind für den Hindernis-Parcours der OLMA-Challenge gefragt. Die Teilnahme ist mit jedem Fitnesslevel möglich und kostenlos. Es sind dafür keine Sportkleider nötig. | Halle 2.0 |

olma 21 Unsere MilCH ist MehrWert

Unsere MilCH ist MehrWert


Wissen Sie, warum die Schweizer Milch Mehrwert für die Konsumenten bietet? Fragen Sie die Experten! Geniessen Sie frische Milch und erfahren Sie Spannendes zur Rindviehhaltung und zur Milchproduktion.  | Halle 7.0 |

olma 21_Kronberg-Seilpark

Kronberg-Seilpark
 

Auf einer langen Seilrutsche durch die Lüfte schwingen, über das OLMA-Gelände schweben und einen Sprung von 16 Metern Höhe wagen: OLMA-Besucher sind mutig, oder? Das Angebot kostet CHF 6.– pro Person. | Aussenhalle F9  |