ENDLICH WIEDER OLMA, aber sicher!

Gemäss schweizweiter Gesetzgebung gilt an Grossveranstaltungen für Personen ab 16 Jahren die Covid-Zertifikatspflicht. Das Zertifikat erhalten alle, die geimpft, genesen oder negativ getestet sind. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum OLMA-Besuch:

Wir richten uns nach den Vorgaben der Behörden und nehmen die Bedürfnisse unserer Anspruchsgruppen ernst. Wir wollen Lösungen bieten, die für alle möglichst unkompliziert sind. Für den Zutritt zum OLMA-Gelände müssen Besucherinnen und Besucher ab 16 Jahren ein gültiges Covid-Zertifikat (geimpft, genesen, getestet) vorweisen. Ansonsten gibt es keine Einschränkungen wie beispielsweise Maskenpflicht oder Abstandsregeln.

  • Covid-Zertifikat: Für den Zutritt zur OLMA müssen Sie Ihr Covid- Zertifikat digital («COVID Certificate»-App / PDF) oder ausgedruckt vorweisen.
     
  • ID, Pass, Führerausweis: Das Covid-Zertifikat ist nur in Kombination mit einem amtlichen Ausweis gültig. Diesen müssen Sie beim Eingang ebenfalls zeigen.
     
  • Wenn Sie sich vor Ort in einem der Testzentren testen lassen, müssen Sie zusätzlich Ihre Krankenkassenkarte mitbringen. 

Nein, nur die Covid-Zertifikate des Bundes oder der EU berechtigen zusammen mit einem Identitätsnachweis zum Betreten der Messe.

Ein Covid-Zertifikat erhalten Personen, wenn sie vollständig geimpft, nachgewiesenermassen von einer Covid-19-Erkrankung genesen oder negativ auf den Corona-Virus getestet worden sind. In den meisten Test- und Impfzentren erhalten Sie das Covid-Zertifikat unmittelbar digital oder gedruckt. Wenn Sie einen anderen Impfnachweis haben, vor Juni 2021 geimpft worden oder eine Covid-19-Erkrankung durchgemacht haben, müssen Sie das Covid-Zertifikat bei Ihrem Wohnkanton beantragen. Alle Informationen dazu finden Sie auf der Webseite des Bundesamts für Gesundheit.

Ja, im Breitfeld, beim Bahnhof St.Fiden und beim Messegelände sind Testmöglichkeiten vorhanden. Der Bund übernimmt die Kosten für Antigen-Schnelltests bis am 10. Oktober (für all jene, die bereits einmal mit einem in der Schweiz anerkannten Impfstoff geimpft sind, bleiben die Tests kostenlos). Gemeinsam mit unserem Partner können wir OLMA-Besucherinnen und Besuchern die Tests ab dem 11. Oktober zum Sonderpreis von CHF 26.50 anbieten. Wartezeiten können nicht ausgeschlossen werden. Bitte denken Sie daran, Ihre Krankenkassenkarte mitzubringen.

 

Öffnungszeiten Breitfeld: Täglich 7 bis 12 Uhr.
Öffnungszeiten Bahnhof St.Fiden: Täglich 7 bis 12 Uhr.

Öffnungszeiten beim Messegelände: Täglich 7 bis 19 Uhr, am 17. Oktober nur bis 16 Uhr.

Der Bund übernimmt die Kosten für Antigen-Schnelltests nur bis am 10. Oktober (für all jene, die bereits einmal mit einem in der Schweiz anerkannten Impfstoff geimpft sind, bleiben die Tests kostenlos). Bitte denken Sie daran, Ihre Krankenkassenkarte mitzubringen. Gemeinsam mit unserem Partner können wir OLMA-Besucherinnen und Besuchern die Tests ab dem 11. Oktober zum Sonderpreis von CHF 26.50 anbieten.

Nein, im OLMA-Gelände gilt keine Maskentragpflicht. Wer sich mit Maske wohler fühlt, darf selbstverständlich eine tragen.

Nein, an der OLMA gelten die Regeln des Bundes für Messen und Grossveranstaltungen. Das bedeutet, dass alle Personen über 16 Jahre, welche die Messe besuchen oder dort arbeiten, beim Eintreten ein gültiges Covid-Zertifikat und einen Identitätsnachweis vorweisen müssen. Das Covid-Zertifikat erhalten nicht nur geimpfte Personen, sondern auch solche, die von einer Covid-19-Erkrankung genesen oder kurz vor dem Messebesuch negativ getestet worden sind.

Der Nachweis ist ab dem vollendeten 16. Lebensjahr notwendig.

Ja, wir planen keine Begrenzung. Aktuell gibt es für Veranstaltungen, die das Covid-Zertifikat als Schutzmassnahme einsetzen, keine Kapazitätsgrenze.

Gemäss heutigem Wissensstand werden Degustationen in gewohnter Art möglich sein – auch in der Halle 4/5. Die Zertifikatskontrolle ermöglicht uns, die OLMA ohne weitere Beschränkungen durchzuführen. 

Die 78. OLMA bietet alles, was sie über die Grenzen hinaus beliebt macht. Ausprobieren, schmecken, degustieren, sich informieren, geniessen und erleben stehen auf dem Programm. Unter anderem warten interessante Sonderschauen und Tierausstellungen sowie ein stimmungsvoller Auftritt des Gastkantons Schaffhausen auf die Besucherinnen und Besucher. Analog zu letztem Jahr organisieren der Marktverband sowie die Schaustellenden zudem einen «Herbstjahrmarkt-Light».