Halle 9.1

Rundum gesund

In der Halle 9.1 dreht sich alles um Gesundheit, Fitness und Wohlbefinden. Die Stiftung Suchthilfe informiert über die Droge Kokain. Bei der Krebsliga erfahren Sie alles über Darmkrebs, unter anderem in einem begehbaren Darmmodell und bei der Sonderschau «eifach gsund» des St.Galler Gesundheitsamtes erhalten Sie Tipps zur Stärkung Ihrer Gesundheit.

Gesundheit_3

«eifach gsund»

Amt für Gesundheitsvorsorge | Halle 9.1

Die Sonderschau «eifach gsund» präsentiert auf einem Erlebnisweg wertvolle Infos, spannende Tipps und kurzweilige Spiele für Jung und Alt. Testen Sie Ihre körperliche Balance, erfahren Sie Wissenswertes über ausgewogene Ernährung und psychische Gesundheit. Es erwarten Sie kurzweilige Spiele, eine kleine Zwischenverpflegung, spannende Wettbewerbe sowie Expertinnen und Experten, die gerne Ihre individuellen Fragen beantworten. Das Amt für Gesundheitsvorsorge und seine Partner freuen sich auf Ihren Besuch.

 

Veranstalter und Partner "eifach gsund":

  • Berufsverband Schweizerischer Still- und Laktationsberaterinnen
  • Ostschweizer Forum für Psychische Gesundheit
  • Ostschweizer Kinderspital
  • Ostschweizer Verein für das Kind
  • Verein Spielgruppen St.Gallen/Appenzell
Gesundheit_4

Modedroge Kokain

Stiftung Suchthilfe | Halle 9.1 

Kokain ist hip, billig und so rein wie nie. St. Gallen gilt als Konsumhochburg, die Modedroge gehört fast schon zum Alltag. Das weisse Pulver kurbelt die Leistungsfähigkeit an und lässt das Ego wachsen – ist jedoch nicht ohne Risiko. Die Gefahr kommt schleichend und liegt in einer starken psychischen Abhängigkeit. Die Stiftung Suchthilfe zeigt in ihrer Sonderschau die Substanz und informiert die Besucherinnen und Besucher.  Sie fordert auf, Konsumverhalten kritisch zu hinterfragen und wenn nötig, ein Schlusszeichen zu setzen.

Gesundheit_2

Früherkennung kann Leben retten

Krebsliga | Halle 9.1

Die Krebsliga Ostschweiz präsentiert an der OFFA das begehbare Darmmodell. Der Gang durch das acht Meter lange Modell veranschaulicht eindrücklich die verschiedenen Stadien der Entstehung von Darmkrebs. Auf einem integrierten Touchscreen können verschiedene Erklärvideos und Grafiken ausgewählt und konsumiert werden. Daraus wird erkenntlich, wie wichtig die Früherkennung bei Darmkrebs ist. Unsere Mitarbeitenden informieren Sie gerne vor Ort ausführlich über das Darmkrebsvorsorge-Programm Kanton St.Gallen und beantworten Ihre Fragen.

Gesundheit_1

Freiwilliges Engagement – bunte Vielfalt

benevol St.Gallen | Halle 9.1

Bereits zum vierten Mal präsentieren benevol St.Gallen und mehrere Einsatz-Organisationen aus der Region die Vielfältigkeit von freiwilligem Engagement. Besucherinnen und Besucher erhalten in den Bereichen «Beratung & Begleitung», «Gesundheit, Alter & Behinderung», «Kirche» und «Hunde als Helfer» einen umfassenden Einblick in die Freiwilligenarbeit. Interessierte können sich direkt bei den mitausstellenden Organisationen über aktuell offene Freiwilligen-Einsätze informieren. An der zentral platzierten Flyerwand gibt es zudem Informationen über weitere Freiwilligenorganisationen aus der Region. Allgemeine Fragen zur Freiwilligenarbeit werden am benevol-Infopoint beantwortet. Hier gibt es auch Informationen über Voraussetzungen und Regelungen, zum Beispiel im Bereich Spesen. Dieses Jahr gibt es einen Wettbewerb mit spannenden Preisen und am Glücksrad warten wiederum tolle Sofortpreise.