Medienmitteilungen

Unsere aktuellsten Medienmitteilungen finden Sie immer hier. Eine grössere Auswahl von Berichten gibts in den Medien-Bereichen der einzelnen Messen.

Bierprobier 2022: Erfolgreiches Bierfestival mit Besucherrekord

Anlässlich des Bierfestivals der Olma Messen St.Gallen präsentierten am 16. und 17. September 20 nationale, regionale und lokale Brauereien ihre Bierkreationen. Die vierte Ausgabe des Bierprobiers lockte über 2’300 Besucherinnen und Besucher zu Degustation und Gesprächen in gemütlicher Festivalatmosphäre.

4. Bierprobier: Biergenuss in St.Gallen

Ostschweizer Bierfans dürfen sich auf den 16. und 17. September freuen. Am vierten Bierfestival Bierprobier präsentieren nationale, regionale und lokalre Brauereien ihre Bierkreationen und laden zum Probieren ein. Schweizer Apfelsaft präsentiert zum zweiten Mal das Festival-Special «Cider».

Olma Messen St.Gallen wollen sich zur AG umwandeln und eine Publikumsaktie schaffen

Die Olma Messen St.Gallen brauchen zusätzliches Eigenkapital, um das Unternehmen zukunftsfähig zu machen. Das Kapital soll von bestehenden und neuen Eigentümer:innen kommen. Auch damit sich neu Privatpersonen beteiligen können, müssen sich die Olma Messen von der Genossenschaft zur Aktiengesellschaft wandeln. Über die Umwandlung der Rechtsform stimmen die Genossenschafter:innen an ihrer Versammlung am 28. April 2023 ab. 

Die neue Ostschweizer Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und Catering heisst «Gastia»

Ende April haben die Olma Messen St.Gallen angekündigt, im Frühling 2023 erstmals eine neue Fachmesse für Entscheidungsträger:innen aus der Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsgastronomie, der Catering- und Care-Branche durchzuführen. Nun steht ihr Name fest: «Gastia - Die Fach- und Erlebnismesse für Gastfreundschaft».

Gemeinsam für St.Gallen: Grösste Veranstalter:innen der Stadt spannen zusammen

Das OpenAir St.Gallen, der FC St.Gallen 1879, das St.Gallen Symposium, die Olma Messen St.Gallen und der CSIO St.Gallen schliessen sich für gemeinsame Anliegen zusammen. Als Leading Events of St.Gallen nehmen sie gesellschaftliche Verantwortung wahr und setzen sich miteinander für noch mehr Strahlkraft für St.Gallen ein.

«TrauDich!» – die neue Hochzeitsmesse für die Ostschweiz

Das Thema Heiraten kehrt auf den Messeplatz St.Gallen zurück. An der «TrauDich!» auf dem Gelände der Olma Messen St.Gallen finden Brautpaare am 19. und 20. November 2022 alles rund um ihren «schönsten Tag». Veranstaltet wird die Messe von der TrauDich! Messe GmbH, welche auch die grössten Hochzeitsmessen Deutschlands organisiert und seit 2021 wieder erfolgreich in Zürich tätig ist.

Premiere der Ostschweizer Immobiliengespräche stiess auf grosses Interesse

Erstmals fand auf dem Gelände der Olma Messen St.Gallen das Ostschweizer Immobiliengespräch statt – als gemeinsame Veranstaltung des Fachmagazins «Immobilien Business» und den Olma Messen St.Gallen. Namhafte Referenten gaben Einblick in den Immobilienmarkt und sprachen vor rund 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern über Trends, Chancen und Herausforderungen. Die Veranstalter ziehen nach der Premiere ein po-sitives Fazit.

Neue Ostschweizer Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und Catering ab 2023

Die Olma Messen St.Gallen lancieren einen neuen Treffpunkt für die Ostschweizer Hospitality-Branche. Von Sonntag, 2. April, bis Dienstag, 4. April 2023, findet die neue Fachmesse zu den Themen Hotellerie, Gastronomie und Catering erstmals in den Olma-Hallen 2 und 3 statt. Ein Jahr später zieht die Messe dann in die neue Halle 1.

Eine blühende OFFA geht erfolgreich zu Ende

Die 44. OFFA ist vorbei: Nach Ausfällen 2020 und 2021 begrüsste die Frühlings- und Trendmesse vom 20. bis 24. April 2022 rund 80'000 Besucherinnen und Besucher. Die Messeleitung zieht ein positives Fazit, denn an allen fünf Messetagen herrschte bei Gästen und Beteiligten eine hervorragende Stimmung. Das Publikum tauchte ein in vielfältige Themen von Garten und Natur, über Lifestyle und Mode und Kulinarik bis Gesundheit und Wohnen. Auch die Leitung der OFFA-Pferdemesse ist mit ihrer 37. Ausgabe sehr zufrieden.

Goldene OFFA-Stallplakette für Toggenburger Voltige-Trainerin

Im Rahmen der 37. OFFA-Pferdemesse wurde Monika Winkler-Bischofberger mit der Goldenen OFFA-Stallplakette geehrt. Die Sportchefin von Voltige Lütisburg gewann mit ihrem Team mehrere WM-Medaillen und leistet als Trainerin und Ausbildnerin seit über 25 Jahren einen bedeutenden Beitrag für den Pferdesport und dessen Nachwuchs.

Erfolgreicher Start der OFFA 2022

Nach dreijähriger Pause öffnete am Mittwoch die 44. OFFA Frühlings- und Trendmesse wieder die Tore. Die Verantwortlichen der Olma Messen St.Gallen freuen sich über einen gelungenen Messeauftakt und auf eine stimmige OFFA 2022. Rund 430 Aussteller und Partner präsentieren bis zum Ende der Woche Trends rund um Mode, Kulinarik, Freizeit, Natur und Gesundheit. Pferdefans kommen an der 37. OFFA-Pferdemesse auf ihre Kosten.

An der OFFA blüht die Ostschweiz auf

Nach dreijähriger Pause ist die Frühlings- und Trendmesse endlich zurück. Besucherinnen und Besucher der 44. OFFA erwartet vom 20. bis 24. April auf dem Gelände der Olma Messen St.Gallen ein vielfältiges und buntes Programm bestehend aus neuen und bewährten Highlights. Rund 430 Aussteller und Partner präsentieren Trends und nehmen sich gesellschaftlichen Themen an. Sie machen Handwerk erlebbar, nehmen mit auf kulinarische Entdeckungsreisen, entfachen Lust auf Bewegung und bieten Inspiration für Garten und Wohnraum – zahlreiche davon mit Ostschweizer Bezug. Lehrreiche Einblicke in das Teamwork von Mensch und Pferd, Stuten mit Fohlen, Höchstleistungen von Sportpferden und vieles mehr bietet die 37. OFFA-Pferdemesse. Sie zeigt die ganze Vielfalt der anmutigen Vierbeiner in einem mitreissenden Programm.

Die OFFA 2022 findet statt

Durch die Bekanntgabe des Bundesrates, dass die Corona-Massnahmen nun fast vollständig aufgehoben werden, sehen sich die Olma Messen St.Gallen in ihrem Entscheid bestärkt, die Vorbereitungen für die OFFA 2022 voranzutreiben. Die Vorarbeiten für die St.Galler Frühlings- und Trendmesse laufen auf Hochtouren. Bei der Messeleitung und den Ausstellern ist die Vorfreude gross.

Olma Messen blicken auf ein herausforderndes Jahr zurück

Nach 2020 waren die Olma Messen St.Gallen auch im vergangenen Jahr stark von der Pandemie betroffen. Nach einem ruhigen Start ohne Messen und mit nur wenigen Veranstaltungen waren im Spätsommer und Herbst Durchführungen vereinzelter Events und Messen möglich. Insbesondere die 78. OLMA sorgte für positive Stimmung bei Gästen, Ausstellern und Mitarbeitenden. Dank dieser kurzen Phase konnten die Olma Messen ihren Umsatz gegenüber dem ersten Pandemiejahr um rund einen Drittel steigern. Dennoch lag das Ergebnis aufgrund der Einschränkungen im 2021 weit unter jenen aus den Jahren vor der Pandemie. Die Olma Messen St.Gallen verzeichneten einen Verlust von CHF 3,3 Mio. Die Liquidität ist momentan sichergestellt, die finanzielle Situation bleibt aber sehr herausfordernd.

Stefan Vögtli mit Agro-Star Suisse 2022 ausgezeichnet

Der Gewinner des diesjährigen Agro-Star Suisse kommt aus Lupsingen im Kanton Basel-Landschaft: Stefan Vögtli ist gelernter Forstwart, Unternehmer und Gründer von waldmarketing.ch sowie der Fagus Suisse SA. Stefan Vögtlis Einsatz für eine marktorientierte Wald- und Holzwirtschaft sowie erneuerbare Energien hat die Fachjury um Präsident Prof. Dr. Pietro Beritelli überzeugt. Der Sieger durfte den Preis am Nachmittag des 25. Februars entgegennehmen.

Die Vorfreude ist gross: In zwei Monaten beginnt die OFFA 2022

Durch die Bekanntgabe des Bundesrates, dass die Corona-Massnahmen nun fast vollständig aufgehoben werden, sehen sich die Olma Messen St.Gallen in ihrem Entscheid bestärkt, die Vorbereitungen für die OFFA 2022 voranzutreiben. Die Vorarbeiten für die St.Galler Frühlings- und Trendmesse laufen auf Hochtouren. Bei der Messeleitung und den Ausstellern ist die Vorfreude gross.

Die Immo Messe Schweiz findet 2022 nicht statt

Die Immo Messe Schweiz 2022 ist abgesagt. Geschäfts- und Messeleitung haben den Entscheid im engen Austausch mit den Ausstellern gefällt. Die 22. Messe für Immobilien, Bau und Renovation hätte vom 25. bis 27. März auf dem Gelände der Olma Messen St.Gallen stattgefunden.

Tier&Technik: Fachmesse 2022 abgesagt

Unter Einbezug der Aussteller und Partner hat die Geschäftsleitung der Olma Messen St.Gallen beschlossen, die ausverkaufte Tier&Technik 2022 abzusagen. Die 21. Internationale Fachmesse für Nutztierhaltung, landwirtschaftliche Produktion, Spezialkulturen und Landtechnik hätte vom 24. bis 27. Februar auf dem Gelände der Olma Messen stattfinden sollen.

Neue Studie der Universität St.Gallen zeigt die wirtschaftliche Bedeutung der Olma Messen für Stadt und Region

Umsätze in der Höhe von 177 Mio. CHF und 1’350 Vollzeitstellen: Die regionale Bedeutung der Olma Messen ist Gegenstand der heute veröffentlichten Studie des Instituts für Systemisches Management und Public Governance der Universität St.Gallen (IMP-HSG). Das Fazit der Studie: Mit den Aktivitäten der Olma Messen sowie den Ausgaben ihrer Messeaussteller und -besucher:innen sowie der Veranstalter:innen und Teilnehmenden sind erhebliche regionalwirtschaftliche Effekte verbunden.

Eine besonders schöne OLMA

Der Lupf ist geglückt: Aussteller, Gastkanton, Partner, Gäste sowie das Organisations-Team erlebten vom 7. bis 17. Oktober eine erfolgreiche OLMA. Rund 220’000 Besucherinnen und Besucher kamen während elf Messetagen auf das Messegelände, um zu degustieren, einzukaufen, sich unbeschwert zu begegnen und endlich wieder eine OLMA zu erleben. Die Verantwortlichen ziehen eine positive Bilanz.

Der Start ist geglückt: Es herrscht wieder OLMA-Stimmung

Glückliche Gäste, zufriedene Aussteller und die beliebte OLMA-Stimmung: Nach dem ersten OLMA-Wochenende ziehen die Verantwortlichen eine positive Zwischenbilanz.

Neue Halle 1: Spektakuläre Überdeckung der Stadtautobahn

In der Nacht auf Montag hat die Überdeckung der Stadtautobahn begonnen. Bis Mitte Oktober montieren die Baufachleute 186 Spannbetonträger über der Fahrbahn. Eine zentrale Rolle bei den spektakulären Arbeiten spielt der grösste Raupenkran der Schweiz.

3. Bierprobier: Zwei Tage Brau- und Bierkultur am grössten Ostschweizer Bierfestival

Am 17. und 18. September präsentieren sich nationale, regionale und lokale Brauereien im Rahmen des dritten Bierprobier Bierfestivals St.Gallen. In und vor der Halle 9 der Olma Messen St.Gallen können Besucherinnen und Besucher den Gerstensaft in all seinen Facetten erleben und degustieren. Schweizer Apfelsaft präsentiert das Festival-Special «Cider».

Vorbereitungen auf Kurs: In vier Wochen startet die OLMA

Am 7. Oktober öffnen sich die Tore zur 78. Schweizer Messe für Landwirtschaft und Ernährung. Vier Wochen vor Messestart stecken alle Beteiligten mitten in den Vorbereitungen. Die Vorfreude steigt.

«Mach dein Ding»: Die OBA ist startklar

Am Donnerstag, 2. September 2021, öffnen sich die Tore der Olma Messen St.Gallen für die 27. OBA. Während vier Tagen bietet die Ostschweizer Messe für Aus- und Weiterbildung Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit, verschiedene Berufe und Weiterbildungsangebote kennenzulernen. Rund 130 Aussteller präsentieren die Vielfalt der Schweizer Bildungslandschaft. Ein spezielles Augenmerk liegt in diesem Jahr auf den Berufen des Autogewerbes.

OLMA lanciert Plakat 2021

«Endlich wieder OLMA!» Die Sehnsucht nach der grössten Publikumsmesse der Schweiz mit ihrer einzigartigen Volksfeststimmung prägt das OLMA-Sujet 2021. Es ist ab Donnerstag, 26. August, im Einsatz. Entwickelt hat es die St.Galler Agentur TKF.

OLMA 21: Tag des Gastkantons ohne Umzug

Die Olma Messen St.Gallen und der Gastkanton Schaffhausen haben beschlossen, die Vorbereitungen für den Umzug vom 9. Oktober 2021 zu stoppen. die Messe-Verantwortlichen und der Gastkanton werden den Tag des Gastkantons in angepasster Form, ohne Umzug durch die Stadt, zelebrieren.

OLMA 21: Volle Kraft voraus

Der Entscheid ist gefallen, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Die Olma Messen St.Gallen planen die OLMA vom 7. bis 17. Oktober 2021 in bekannter Form – mit ihren geschätzten Programmelementen, der beliebten Volksfeststimmung und ohne einschränkende Schutzmassnahmen.

Gesucht: Der beste Alpkäse

Zum 20. Mal macht sich die OLMA auf die Suche nach dem besten Alpkäse. Älplerinnen und Älpler aus der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein können ihre Qualitätsprodukte ab sofort ins Rennen schicken. Die Prämierung in fünf Kategorien findet am Freitag, 8. Oktober 2021, im Rahmen der OLMA statt. Die Preissumme beträgt 16'000 Franken.

Geschäftsjahr 2020 und Ausblick

Das Geschäftsjahr 2020 der Olma Messen St.Gallen war geprägt durch die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Absagen von Messen und Veranstaltungen. Der Umsatzausfall betrug 70 %, zur Sicherung der Liquidität wurde ein Rettungspaket geschnürt. Die Verantwortlichen nutzten das Krisenjahr, um Neues zu wagen und bestehende Strukturen zu überdenken. Das Grossprojekt «Neue Halle 1» entwickelte sich plangemäss, und die Bauarbeiten kamen zügig voran. Mit «Stand Up» lancieren die Olma Messen St.Gallen in diesem Frühling eine Initiative, um im Dialog mit Ausstellern und Kunden die Wiederaufnahme des Messe- und Veranstaltungsgeschäfts vorzubereiten. Das «Olma Camping» bringt seit Anfang April wieder Leben auf das Olma-Gelände.

Einstellung von drei Messen

Der Genossenschaft Olma Messen St.Gallen fehlen im ersten Halbjahr 2021 erneut fast sämtliche Einnahmen aufgrund des Veranstaltungsverbots im Rahmen der Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung vor der Corona-Pandemie. Diese Ertragsausfälle haben den Druck erhöht, weitere Sparmassnahmen umzusetzen. Drei Messen, die unter von der Pandemie schwer beeinträchtigten Märkten leiden und die schon vor der aktuellen Krise eine negative Entwicklung aufwiesen, werden deshalb eingestellt. Mit diesem Entscheid verbunden ist ein Personalabbau im Unternehmen.

Immo Messe Schweiz und OFFA finden auch 2021 nicht statt

Die Massnahmen des Bundes zum Schutz der Bevölkerung vor der Corona-Pandemie verbieten Veranstaltungen jeglicher Art auf unbestimmte Zeit. Diesem Verbot fallen nun auch die Immo Messe Schweiz, welche vom 26. – 28. März 2021 hätte stattfinden sollen, und die Frühlingsmesse OFFA, die als erlebnisreichster Marktplatz der Ostschweiz vom 21. – 25. April 2021 vorgesehen war, zum Opfer. Beide Messen konnten schon 2020 nicht stattfinden, deren Absage bedeutet eine weitere grosse Lücke im gesellschaftlichen Leben der Ostschweiz.

Die Olma Messen St.Gallen stehen auch 2021 vor grossen Herausforderungen und machen sich fit für die Zukunft

Die Olma Messen St.Gallen mussten seit Anfang März 2020 fast das ganze Messe- und Veranstaltungsprogramm annullieren und sehen sich auch für die nächsten Monate mit einer unsicheren Lage konfrontiert. Kredite der öffentlichen Hand und eine Kapitalerhöhung von insgesamt gegen CHF 22 Mio. haben das Unternehmen in der Krise gestützt und gleichzeitig seine positive Verankerung in der Region vertieft. Zur Vorbereitung des Neustarts nach der Krise erneuern die Olma Messen St.Gallen ihre Organisationsstruktur und treiben ihre strategischen Projekte und den Neubau der Halle 1 voran.

Die Fachmesse Tier&Technik findet 2021 nicht statt

Nach umfangreichen Konsultationen mit Fachbeiräten, Ausstellern und Partnern hat die Geschäftsleitung der Olma Messen St.Gallen beschlossen, die Fachmesse Tier&Technik im Jahr 2021 ausfallen zu lassen. Dieser Entscheid wurde im Interesse der Aussteller gefällt, um ihnen in dieser wirtschaftlich anspruchsvollen Zeit Planungssicherheit zu geben und unnötige Kosten und Vorbereitungsarbeiten zu vermeiden. Es kann heute nicht damit gerechnet werden, dass bis Ende Februar Grossveranstaltungen und Messen, welche gemäss Covid-19-Verordnung verboten sind, wieder erfolgversprechend stattfinden können.

Messen sind bedeutende Wirtschaftsmotoren

Acht Messevertreterinnen und -vertreter aus der Ostschweiz und Vorarlberg trafen sich auf Initiative von LIHGA- und WIGA-Messeleiter Georges Lüchinger zum ersten Messegipfel. Sie tauschten sich aus über ihre Erfahrungen in einem schwierigen Jahr und über mögliche Zukunftsszenarien. Für sie ist klar: Messen sind für unsere Region sowohl gesellschaftlich wie auch wirtschaftlich von grosser Wichtigkeit.

Medienkontakt

Genossenschaft Olma Messen St.Gallen
Splügenstrasse 12
Postfach
9008 St.Gallen


Telefon +41 71 242 02 33
Mobil +41 79 571 50 30

nico.canori@olma-messen.ch